"ES IST DER REIZ DES LEBENS, DASS MAN NICHT ALLES FÜR SELBSTVERSTÄNDLICH HÄLT, SONDERN NOCH BEREIT IST, SICH ZU WUNDERN." (Lorriot)

Aktuelles

04. Dezember 2018

Zweigeteiltes Saisonfinale für Jannes Fittje in Abu Dhabi

Hochmotiviert reiste Jannes Fittje zum großen Saisonfinale nach Abu Dhabi und wollte vor der beeindruckenden Kulisse nochmals überzeugen. Der Youngster lieferte eine sehenswerte Leistung ab, wurde dafür am Ende aber leider nicht belohnt.

… mehr

Hochmotiviert reiste Jannes Fittje zum großen Saisonfinale nach Abu Dhabi und wollte vor der beeindruckenden Kulisse nochmals überzeugen. Der Youngster lieferte eine sehenswerte Leistung ab, wurde dafür am Ende aber leider nicht belohnt.

„Als einer von wenigen Fahrern im Feld war die Strecke komplett neu für mich. Ich habe aber im freien Training schnell den Anschluss gefunden und bin zuversichtlich“, fasste der 19-jährige seine ersten Erfahrungen zusammen.

Im Zeittraining sicherte er sich Startplatz 13 für das erste Rennen – mit einem Rückstand von weniger als dreizehntel Sekunden auf Rang sechs – eine hervorragende Leistung des Rookies.

Im Gegensatz zur Konkurrenz musste Jannes mit gebrauchten Reifen starten und verteidigte letztlich seinen Platz. „Das Rennen verlief sehr gut, durch meine fehlende Erfahrung musste ich jedoch im freien Training beide neuen Reifensätze verwenden, meine Mitstreiter dagegen nur einen und waren dadurch im Vorteil“, erklärte der Schützling aus dem Schweizer Team Jenzer Motorsport.

 

Sein Ziel in den Top-Ten zu landen behielt Jannes weiter vor Augen und wollte im Sonntagsrennen nochmals voll attackieren. Doch dieses endete für ihn leider schon nach einer halben Runde. „Vor mir gab es eine Kollision, der ich nicht mehr ausweichen konnte. Das war natürlich nicht das erhoffte Ende. Trotzdem nehme ich vieles Positive aus der Saison mit, ich habe mich stetig weiterentwickelt und mich sehr gut im Umfeld der Formel-1-Weltmeisterschaft präsentiert. Ein großer Dank geht an meine Partner und Förderer, die mir dieses Engagement erst möglich machen“, sagte Jannes abschließend.

 

Bereits nach dem Fallen der Zielflagge blickte der Youngster in die Zukunft und bereitet sich nun in den kommenden Monaten akribisch auf die neue Saison vor. Dann möchte er bestens präpariert für Furore sorgen.

... weniger

16. Oktober 2018

Top-Ten für Jannes in Russland

Beim vorletzten Saisonrennen der GP3-Series im russischen Sotschi schaffte Jannes Fittje nach einem aufregenden Rennen den Sprung in die Top-Ten.

… mehr

Beim vorletzten Saisonrennen der GP3-Series im russischen Sotschi schaffte Jannes Fittje nach einem aufregenden Rennen den Sprung in die Top-Ten.

Wirklich erfolgreich war aber der Start auf dem Stadtkurs in Sotschi nicht. Im Freien Training und dem Qualifying am Freitag hinkte Jannes der Konkurrenz hinterher und war am Abend ratlos.

 

In der Nacht zum Samstag setzte sein Team Jenzer Motorsport alles daran die Probleme an seinem GP3-Boliden aus der Welt zu räumen. Die Mühen wurden am Ende belohnt. Jannes fuhr ein cleveres Rennen und bewies großes Geschick beim Reifenmanagement. In den letzten drei Runden nutzte der Rookie dann seinen Vorteil aus, zog an seinen Kontrahenten vorbei und verbesserte sich von Position 18 auf zwölf. „Die letzten Runden waren einfach unglaublich. Mein Auto lief perfekt und die Reifen haben bis zum Ende gehalten, weshalb ich voll attackieren konnte“, strahlte der Deutsche im Ziel.

 

Aus der sechsten Startreihe hatte er dann für das Sprintrennen am Sonntag eine gute Ausgangsposition. Jannes kämpfte bis zum Ende schaffte als Zehnter den Sprung in die Top-Ten.

 

Vom 23.-25. November wartet nun das große Saisonfinale auf Jannes. Dann startet er wieder im Rahmen der Formel-1-Weltmeisterschaft auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi.

... weniger

06. September 2018

Jannes in Reichweite der Top-Ten

Mit dem Rennen in Monza auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke wartete ein Highlight im Rennkalender auf Jannes. Volle Zuschauertribünen und Fans entlang der 5.793 Meter langen Rennstrecke.

… mehr

Mit dem Rennen in Monza auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke wartete ein Highlight im Rennkalender auf Jannes. Volle Zuschauertribünen und Fans entlang der 5.793 Meter langen Rennstrecke.


Jannes freute sich auf das Rennen, stand er dort doch im vergangenen Jahr in der Formel 3 auf dem Siegerpodium. Doch Regen am Freitag machte die Strecke unfahrbar und das freie Training wurde abgesagt.
Letztlich gab es noch eine zehnminütige Einheit vor dem Qualifying am Abend. Als 13. hatte er eine gute Ausgangslage für das erste Rennen, jedoch gab es wenig später einen herben Rückschlag. „Ich hatte leider nicht mehr die vorgeschriebene Benzinrestmenge von einem Liter in meinem Tank und wurde disqualifiziert.“
Im ersten Rennen am Samstag fuhr Jannes vom Ende des Feldes bis auf Position 16 nach vorne.
Deutlich besser verlief das Sprintrennen am Sonntag. Jannes setzte seine Aufholjagd weiter fort und schrammte als Elfter nur knapp an den Top-Ten vorbei.
„Das war ein guter Abschluss des Wochenendes und wir kommen dem Ziel die Punkteränge zu erreichen immer näher. Wenn wir beim nächsten Rennen in Russland ein problemloses Qualifying erwischen, ist der Sprung in die Top-Ten sicher möglich“ resümierte der 19-jährige Youngster.

In vier Wochen reist Jannes dann nach Sotchi in Russland zu seinem ersten Auftritt außerhalb von Europa.

... weniger

29. August 2018

2.500 € für die „Hamburger Initiative für Menschenrechte“

Auch beim 3. HGV Invitational auf Gut Kaden wurde neben Golf spielen auch fleißig Spenden gesammelt. Insgesamt 2.500 € kamen dieses Mal für ein weiteres großartiges Projekt der HIM zusammen für die wir uns bei allen Spendern ganz herzlich bedanken möchten.

Auch beim 3. HGV Invitational auf Gut Kaden wurde neben Golf spielen auch fleißig Spenden gesammelt. Insgesamt 2.500 € kamen dieses Mal für ein weiteres großartiges Projekt der HIM zusammen für die wir uns bei allen Spendern ganz herzlich bedanken möchten.

... weniger

29. August 2018

Der HGV lädt ein zum 3. Invitational auf Gut Kaden

MerkenMerken

... weniger

28. August 2018

Der Speed in Spa-Francorchamps war gut …

… und nun volle Konzentration auf das Rennen in Monza

Newcomer Jannes Fittje lieferte am vergangenen Wochenende auf der 7.004 Meter langen Strecke im belgischen Spa-Francorchamps eine tolle Vorstellung ab, auch wenn bei seinem zweiten Einsatz in der GP3 Series nicht alles glatt lief.

… mehr

… und nun volle Konzentration auf das Rennen in Monza

Newcomer Jannes Fittje lieferte am vergangenen Wochenende auf der 7.004 Meter langen Strecke im belgischen Spa-Francorchamps eine tolle Vorstellung ab, auch wenn bei seinem zweiten Einsatz in der GP3 Series nicht alles glatt lief.

Das freie Training am Freitagmorgen war nur 20 Minuten lang und bot wenige Chancen sich auf das neue Auto und die neuen Reifen einzustellen. Somit sprang er im Zeittraining in das sprichwörtlich kalte Wasser. Am Ende belegte er den 19. Platz und war damit nicht zufrieden: „Die einzelnen Sektoren waren auf Top-Ten-Niveau, ich habe aber keine gute Runde hinbekommen. Mir fehlt noch viel Erfahrung mit den neuen Reifen. Ich muss lernen eine Runde perfekt zu treffen, länger steht die beste Performance der Reifen nicht zur Verfügung“, fuhr Fittje fort.

Im ersten Rennen am Samstag kämpfte sich der Rookie dann nach vorne und zeigte einen guten Speed doch die Technik spielte nicht mit. Bei der Durchfahrt durch Eau Rouge ging sein Auto aus und Jannes musste hinterherfahren. Somit startete er als letzter in das Sonntagsrennen und fuhr diesmal bis auf Position 15 nach vorne.

„In Monza muss ich das Zeittraining besser umsetzen, dann kann ich auch in den Rennen auf den vorderen Rängen mitfahren“.
Schon ab Mittwoch geht es für den 19-jährigen Rookie nach Italien.

... weniger

08. August 2018

Jannes Fittje mit seinem GP3 Series-Debüt zufrieden

Erst vor wenigen Tagen erhielt Jannes die freudige Nachricht die verbleibenden Rennen der GP3 Series für das Schweizer Team Jenzer Motorsport zu bestreiten. Der Youngster steigt damit in die Vorstufe der Formel-1 auf und startet im Rahmenprogramm der Königklasse. Den Anfang machte nun der Hungaroring in Ungarn. Die 4.318 Kilometer lange Strecke kannte der Youngster bereits aus seinen Formel-3-Einsätzen.

… mehr

Erst vor wenigen Tagen erhielt Jannes die freudige Nachricht die verbleibenden Rennen der GP3 Series für das Schweizer Team Jenzer Motorsport zu bestreiten. Der Youngster steigt damit in die Vorstufe der Formel-1 auf und startet im Rahmenprogramm der Königklasse. Den Anfang machte nun der Hungaroring in Ungarn. Die 4.318 Kilometer lange Strecke kannte der Youngster bereits aus seinen Formel-3-Einsätzen.

Der Start in das Renngeschehen verlief für Jannes vielversprechend. Im freien Training stellte er sich auf das neue Auto ein und holte im Zeittraining Startplatz 17 für die Rennen heraus. „Ich bin im freien Training nur drei Runden mit den weichen Zeittrainingsreifen gefahren und musste diese Erkenntnisse dann direkt im Qualifying umsetzen. Für die fehlende Erfahrung mit dem Reifenmanagement, bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, so der Deutsche weiter.

In beiden Rennen am Samstag und Sonntag bewies Jannes dann sein fahrerisches Talent. Mit großem Geschick fuhr er im ersten Durchgang bis auf Position 13 nach vorne und verpasste nur knapp die Top-Ten. Etwas Pech hatte er im Sonntagsrennen. Nach dem Start wurde durch eine Kollision sein Kühler beschädigt und Jannes musste zur Reparatur an die Box. Wieder auf der Strecke war das Feld schon zu weit weg, mit der viertschnellsten Rennzeit, gelang ihm trotzdem ein erfolgreicher Abschluss.

Weiter geht es nun vom 24.-26. August im belgischen Spa-Francorchamps. Die Ardennenachterbahn kennt Jannes bereits aus Rennen in der Formel-4 und Formel-3. „Spa ist eine ganz besondere Rennstrecke, auf der ich sehr gerne fahre. Ich werde mich nun akribisch vorbereiten und möchte dann in Belgien einen weiteren Schritt machen.

... weniger

29. Juli 2018

Jannes Fittje steigt auf in GP3 Series auf

 

Ab dem 27. Juli beginnt für Jannes Fittje ein neues Kapitel in seiner Motorsport-Karriere.

Der 18-jährige Nachwuchspilot steigt in die GP3 Series auf und startet im Rahmen der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft.

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

 

Ab dem 27. Juli beginnt für Jannes Fittje ein neues Kapitel in seiner Motorsport-Karriere.

Der 18-jährige Nachwuchspilot steigt in die GP3 Series auf und startet im Rahmen der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft.

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

... weniger

02. Mai 2018

Hamburger Golf Verband feiert Saisoneröffnungsparty

MerkenMerken

MerkenMerken

... weniger

10. April 2018

Jannes Fittje, Formel 3 Rennfahrer neu im Team

Wir sind stolz Jannes Fittje, Formel 3 Rennfahrer, als Neuzugang in unserem Team begrüßen und unterstützen zu dürfen.

Der 18-jährige geht hochmotiviert in seine zweite European F3 Open-Saison und wurde erst kürzlich im dritten Jahr als Förderpilot der Deutsche Post Speed Academy vorgestellt.

MerkenMerken

MerkenMerken

Wir sind stolz Jannes Fittje, Formel 3 Rennfahrer, als Neuzugang in unserem Team begrüßen und unterstützen zu dürfen.

Der 18-jährige geht hochmotiviert in seine zweite European F3 Open-Saison und wurde erst kürzlich im dritten Jahr als Förderpilot der Deutsche Post Speed Academy vorgestellt.

MerkenMerken

MerkenMerken

... weniger

29. September 2017

2.000 € für die „Hamburger Initiative für Menschenrechte“

Beim 2. HGV Invitational wurde nicht nur Golf gespielt, sondern auch fleißig Spenden gesammelt. Insgesamt 2.000 € kamen für ein großartiges Projekt der HIM zusammen für die wir uns bei allen Spendern ganz herzlich bedanken möchten.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Beim 2. HGV Invitational wurde nicht nur Golf gespielt, sondern auch fleißig Spenden gesammelt. Insgesamt 2.000 € kamen für ein großartiges Projekt der HIM zusammen für die wir uns bei allen Spendern ganz herzlich bedanken möchten.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

... weniger

29. September 2017

Der HGV lädt ein zum zweiten Invitational auf Gut Kaden

13. September 2017

Andreas Voglsammer verlängert bis 2021 bei Arminia Bielefeld

16. Februar 2017

U-23-Kapitän Rafael Kazior verlängert vorzeitig seinen Vertrag bei Werder

10. Januar 2017

Andreas Voglsammer neu im Team

BREEZE Sports NEWS_voglsammer

… wir begrüßen Andreas Voglsammer (aktuell Lizenzspieler DSC Arminia Bielefeld) als Neuzugang in unserem Team und freuen uns, seine Karriere weiterhin mit begleiten zu dürfen.

BREEZE Sports NEWS_voglsammer

… wir begrüßen Andreas Voglsammer (aktuell Lizenzspieler DSC Arminia Bielefeld) als Neuzugang in unserem Team und freuen uns, seine Karriere weiterhin mit begleiten zu dürfen.

... weniger

28. Dezember 2016

Imagefilm für EDELMETALL

… für unseren Partner EDELMETALL haben wir einen Imagefilm produziert und es war ein riesiger Spaß. Unser Filmteam von Black Peach Media und die Protagonisten Sven und Lars Bender haben hier einen herausragenden Job gemacht und wir danken allen Beteiligten sehr.
… mehr

… für unseren Partner EDELMETALL haben wir einen Imagefilm produziert und es war ein riesiger Spaß. Unser Filmteam von Black Peach Media und die Protagonisten Sven und Lars Bender haben hier einen herausragenden Job gemacht und wir danken allen Beteiligten sehr.

... weniger

01. Dezember 2016

Brüder Bender als Botschafter für EDELMETALL

BREEZE Sports NEWS_bender

… es ist uns gelungen, mit den Zwillingen Sven und Lars Bender (Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen) Botschafter und ein Gesicht für unseren Partner EDELMETALL gefunden zu haben.

BREEZE Sports NEWS_bender

… es ist uns gelungen, mit den Zwillingen Sven und Lars Bender (Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen) Botschafter und ein Gesicht für unseren Partner EDELMETALL gefunden zu haben.

... weniger

01. November 2016

EDELMETALL als Partner von BREEZE Sports

… wir freuen uns sehr, die Firma EDELMETALL GmbH als Partner gewonnen zu haben.

… wir freuen uns sehr, die Firma EDELMETALL GmbH als Partner gewonnen zu haben.

... weniger

30. Oktober 2016

Mark Zettl neu im Team

BREEZE Sports NEWS_zettl

… wir begrüßen Mark Zettel (aktuell Spvgg Unterhaching U19) in unserem Team und freuen uns, seine beginnende Karriere mit zu begleiten.

BREEZE Sports NEWS_zettl

… wir begrüßen Mark Zettel (aktuell Spvgg Unterhaching U19) in unserem Team und freuen uns, seine beginnende Karriere mit zu begleiten.

... weniger

01. August 2016

Florian Heller neu im Team

… wir begrüßen Florian Heller als Berater Lizenzspieler in unserem Team und wünschen ihm besten Erfolg auf dem Weg seiner Karriere nach der Karriere als Spieler.

… wir begrüßen Florian Heller als Berater Lizenzspieler in unserem Team und wünschen ihm besten Erfolg auf dem Weg seiner Karriere nach der Karriere als Spieler.

... weniger

05. Juli 2016

BREEZE Sports relauncht das Magazin vom Hamburger Golf Verband

Titel_quer_ohneDoppelseite_1_ohne

04. Juli 2016

Hanseatic Eagles holen zweimal Gold

… mit großer Begeisterung gratulieren wir unserem Partner, dem Hamburger Golfverband, zum Gewinn des Jungen/Mädchen Länderpokals. Sowohl die Mädchen wie die Jungen der „Hanseatic Eagles“ holten Gold und untermauerten eindrucksvoll den professionell eingeschlagenen Weg des HGV auf dem Weg zu Deutschlands Spitze im Golfsport…

… mehr

… mit großer Begeisterung gratulieren wir unserem Partner, dem Hamburger Golfverband, zum Gewinn des Jungen/Mädchen Länderpokals. Sowohl die Mädchen wie die Jungen der „Hanseatic Eagles“ holten Gold und untermauerten eindrucksvoll den professionell eingeschlagenen Weg des HGV auf dem Weg zu Deutschlands Spitze im Golfsport…

... weniger

14. Juni 2016

Heute in der WELT – Hamburger Golf Verband feiert sein Jubiläum

die Welt_ohne

30. Mai 2016

Der Hamburger Golf Verband wird 50

Es ist uns eine Freude, Ihnen mitzuteilen, dass der Hamburger Golf Verband im Juni dieses Jahres 50 Jahre alt wird und wir im Rahmen dieses stolzen Jubiläums an dem Wochenende vom 10. bis zum 12. Juni ein großes Golfturnier sowie eine rauschende Party feiern werden

Es ist uns eine Freude, Ihnen mitzuteilen, dass der Hamburger Golf Verband im Juni dieses Jahres 50 Jahre alt wird und wir im Rahmen dieses stolzen Jubiläums an dem Wochenende vom 10. bis zum 12. Juni ein großes Golfturnier sowie eine rauschende Party feiern werden

... weniger

23. Mai 2016

HGV goes OPEN HOUSE Teil 2

HGV goes OPEN HOUSE_11  HGV goes OPEN HOUSE_10  HGV goes OPEN HOUSE_7

Wow, wieder ein schöner Abend mit vielen neuen und netten Gesichtern.

HGV goes OPEN HOUSE_11  HGV goes OPEN HOUSE_10  HGV goes OPEN HOUSE_7

Wow, wieder ein schöner Abend mit vielen neuen und netten Gesichtern.

... weniger

18. April 2016

HGV und BREEZE Sports goes OPEN HOUSE

HGV goes OPEN HOUSE_1  HGV goes OPEN HOUSE_4  HGV goes OPEN HOUSE_2

Der Hamburger Golfverband und Breeze Sports GmbH sind am 18. April 2016 das erste Mal gemeinsam „OPEN HOUSE“ gegangen. Bei unserem Partner, der Golf Lounge hatte jeder Gast die Gelegenheit, in einem ungezwungenen Ambiente den Golfball zu bewegen – wir werden diese Veranstaltung an jedem 3. Montag eines Monats in unterschiedlichem Ambiente wiederholen.

HGV goes OPEN HOUSE_1  HGV goes OPEN HOUSE_4  HGV goes OPEN HOUSE_2

Der Hamburger Golfverband und Breeze Sports GmbH sind am 18. April 2016 das erste Mal gemeinsam „OPEN HOUSE“ gegangen. Bei unserem Partner, der Golf Lounge hatte jeder Gast die Gelegenheit, in einem ungezwungenen Ambiente den Golfball zu bewegen – wir werden diese Veranstaltung an jedem 3. Montag eines Monats in unterschiedlichem Ambiente wiederholen.

... weniger

07. April 2016

THE MADISON und der HGV

Wir sind froh und stolz, das THE MADISON als Hotelpartner des Hamburger Golf Verband präsentieren zu dürfen.

Wir sind froh und stolz, das THE MADISON als Hotelpartner des Hamburger Golf Verband präsentieren zu dürfen.

... weniger

04. April 2016

Die Golf Lounge in Hamburg als neuer Partner

Wir freuen uns, die Golf Lounge als neuen Partner des Hamburger Golf Verbands gewinnen zu können.

Wir freuen uns, die Golf Lounge als neuen Partner des Hamburger Golf Verbands gewinnen zu können.

... weniger

01. Februar 2016

Hanse Golf 2016

BREEZE Sports GmbH und der Hamburger Golf Verband dokumentieren ihre Partnerschaft erstmalig im Rahmen der „Hanse Golf 2016“ mit einem gemeinsamen Messestand.

BREEZE Sports GmbH und der Hamburger Golf Verband dokumentieren ihre Partnerschaft erstmalig im Rahmen der „Hanse Golf 2016“ mit einem gemeinsamen Messestand.

... weniger

05. Oktober 2015

Black Peach Media goes Golf

Hier der Alternativtext
Filmdreh-Premiere beim Golf

– unser Filmteam hat bei Ihrer Premiere im Golfsport und mit ganz “heisser Nadel” einen großartigen, professionellen Job gemacht.
Einen riesigen Dank an das gesamte Film-Team.
… mehr

– unser Filmteam hat bei Ihrer Premiere im Golfsport und mit ganz “heisser Nadel” einen großartigen, professionellen Job gemacht.
Einen riesigen Dank an das gesamte Film-Team.

Hier der Alternativtext
Filmdreh-Premiere beim Golf

... weniger

19. September 2015

„Das ist Golf in Hamburg”

So lautet die Message unseres gedrehten Imagefilms für den Hamburger Golfverband, den wir mit Protagonisten aus allen Generationen am Samstag morgen des 19 September gedreht haben und sowohl Nachwuchsspieler, Jungprofi wie erfahrene Spieler haben einen überragenden, sehr überzeugenden Job gemacht. … mehr

So lautet die Message unseres gedrehten Imagefilms für den Hamburger Golfverband, den wir mit Protagonisten aus allen Generationen am Samstag morgen des 19 September gedreht haben und sowohl Nachwuchsspieler, Jungprofi wie erfahrene Spieler haben einen überragenden, sehr überzeugenden Job gemacht.

Wir danken auf diesem Wege noch einmal herzlich unseren Partnern
des Golfclub “ an der Pinnau” , die uns ihre Anlage für diesen wirklich schönen
Film zur Verfügung gestellt haben.

... weniger

17. August 2015

BREEZE Sports ist exklusiver Vermarkter vom Hamburger Golf Verband

Hiermit freuen wir uns und sind stolz, den Hamburger Golfverband für die kommenden drei Jahre exclusiv in der Gesamtvermarktung für uns gewinnen zu können. … mehr

Hiermit freuen wir uns und sind stolz, den Hamburger Golfverband für die kommenden drei Jahre exclusiv in der Gesamtvermarktung für uns gewinnen zu können.

Es ist uns eine Ehre, diesen traditionellen Verband mit seinem enormen sportlichen Potential zu begleiten und werden versuchen, die gesamte Stadt Hamburg mit ihrem enormen Potential im Golf für die Breite sowie die Spitze nachhaltig zu begeistern.

... weniger